Parrot Bebop Drone mit Skycontroller Erfahrungsbericht – Bebop Drone Erfahrung

Fliegen wie ein Vogel, der Traum der Menschen seit je her. Mit der Bebop Drohne von Parrot kommt ihr dem ganzen einen nicht ganz unerheblichen Schritt näher. Wie es gemeint ist? Ihr könnt diese Drohne mit Hilfe des Skycontrollers und einer 3D Fpv-Brille steuern. Wie sich das gute Stück dabei macht und welche Probleme es gab erfahrt ihr in unserem Test.

Lieferumfang

• Bebop Drone
• Skycontroller mit HDMI Anschluss
• Ladegerät
• 3x Akku
• Halter und austauschbare Klemmen für diverse Tablets
• Abdeckkappe für die Kameralinse

• Blendschutz
• MicroUSB Kabel kurz
• 4x Ersatzpropeller
• Haltekappe für den Propellerwechsel
• Kurzanleitung für den Skycontroller
• Kurzanleitung für die Bebop

Aufbau

Die Bebop Drone ist kompakt und mit Bedacht konstruiert. Trotz Kamera kommt sie auf ein Gesamtgewicht von unter 500 Gramm was sich positiv auf die Flugeigenschaften auswirkt. Sie ist dank des geringen Gewichts dynamisch und trotzdem stabil. Der Schwebeflug gelingt auch noch bei leichten bis leicht-mäßigen Böen. Der Antrieb erfolgt ohne Getriebe durch Propeller, die direkt auf der Motorachse montiert sind. Neben der Kamera ist die Parrot Bebop mit einem GPS ausgestattet, um um einen sauberen Schwebeflug ab größeren Höhen jenseits der 8 Meter zu gewährleisten. Gleichzeitig wurden einige Hilfsmittel verbaut um das fliegen so einfach und angenehm wie möglich zu machen, wie zum Beispiel die gyroskopischen oder barometrischen Sensoren.
Das Herzstück der Parrot Bebop Drohne, ist die 14 Megapixel HD Kamera mit Fischaugen Objektiv. Sie kann stabilisierte Videos und Bilder aufnehmen.

Steuerung mit und ohne Skycontroller

Während man die Parrot Bebop Drone auf der einen Seite, wie sonst üblich, mit dem Tablet oder dem Handy steuern kann,  was im Grunde sehr, sehr ordentlich funktioniert und über das Touchdisplay geschieht, so ist die Besonderheit der Bebop drone, dass sie via Skycontroller bedient werden kann. Der Skycontroller gibt einem die Möglichkeit, die Drohne wie ein tatsächliches Fluggerät, mittels Steuerknüppel zu fliegen. Der Controller basiert auf dem Android Betriebssystem und gestaltet sich absolut bedienerfreundlich. Energie bezieht der Skycontroller über einen der drei mitgelieferten Akkus.
Mittig des Controllers lässt sich bequem das Handy beziehungsweise Tablet platzieren. Hierdurch hat man einen idealen Blick auf die übertragenen Bilder der Bebop Drone. Nur gelegentlich gab es bei deren Übertragung eine merkliche Diskrepanz. Sie lag in der Regel bei unter einer Sekunde.
Die passenden Apps bekommt man sowohl für iOS als auch Android Geräte. Mit ihrer Hilfe lassen sich die eingegangenen Bilder auf dem Gerät eurer Wahl übertragen und speichern. Man findet aber auch Videos oder Anleitungen für kleinere Reparaturen. Gleichzeitig stellt sie euch während der Flugphase diverse Informationen grafisch dar. In Verbindung mit dem Skycontroller der absolute Wahnsinn.
Um das ganze noch authentischer zu gestalten, haben wir unsere Bebop mit einer Zeiss Cinemizer FPV-Brille getestet. Das Gefühl war so intensiv, dass sich ein extrem hohes Suchtpotential dahinter verbirgt.

Kamera

Wie eingangs schon erwähnt, übermittelt die 14 Megapixel Kamera sehr gute und für den privaten Gebrauch, mehr als ausreichende Bilder in 1920x1080p. Es lassen sich grandiose Aufnahmen über das Fisheye Objektiv erstellen. Auch hier eine Warnung, absolutes Suchtpotential. Stellen die man schon immer sehen wollte aus Perspektiven die normalerweise nie möglich wären und das in einer gestochen scharfen Auflösung. Fotos kommen in der Auflösung 3800×3188 daher und werden im RAW oder DNG Format auf dem 8GB internen Flashspeicher gesichert.

Fazit zur Parrot Bebop Drone

Auch wenn die Parrot Bebop Drone nicht die günstigste ist, so hat sie in Verbindung mit dem Skycontroller und der dazugehörigen App einen ganz klaren Vorteil: das authentische Flugempfinden.
Zwar ist sie theoretisch auch für den Innenbereich wie Hallen oder größere Räume geeignet, jedoch empfiehlt sich das nicht unbedingt. Die Bebop will raus und genau da gehört sie auch hin. Wir erreichten eine ungefähre Reichweite von 1,5 Kilometern und den Ausblick den wir bekamen, war trotz des Standortes Ruhrgebiet, oder vielleicht auch gerade deswegen, einfach unbeschreiblich.
Die Drohne ist im Vergleich zu älteren Modellen wie zum Beispiel die oft genannte AR 2.0 ein absoluter Quantensprung. Natürlich preislich anders angesiedelt, aber dennoch die Mehrinvestition mehr als Wert. Was man aber nicht erwarten darf, ist eine klassische Racing Drohne, denn dass ist sie keinesfalls, auch würden wir ein starten bei einer Windstärke von maximal 35km/h empfehlen, da alles darüber etwas unberechenbar ist. Auch wir mussten die Erfahrung machen, unser Test Objekt unkontrolliert crashen zusehen, allerdings waren wir auch hier positiv überrascht. Einen Rotor hat es zerfetzt, die Kamera blieb unbeschädigt und das bei insgesamt 4 Kollisionen. Das eine oder andere mal waren wir auch über die GPS gesteuerte Return Home Funktion glücklich, die sich automatisch, bei Problemen bezüglich der Reichweite einschaltete und als äußerst nützlich erwies.

Am Ende bleibt uns nur eines zu sagen, dass wir mit der Parrot Bebop Drone einen absoluten Süchtigmacher getroffen haben. Sie liegt preislich inklusive Skycontroller bei ca. 800,- Euro und kann in den Farben blau, rot und gelb ausgeliefert werden. Entscheidet man und sich für die Version ohne den Skycontroller, so liegt der Preis bei um die 450,- Euro. Für alle interessierten, die Zeiss Cinemizer ist für ungefähr 250,- Euro zu bekommen.

PS: natürlich mit passender Haftpflicht und AE!

Parrot Bebop Drone kaufen

Parrot BeBop + Sky Controller für Tablet und Smartphone/ blau

 

Größe und/oder Gewicht:
40,9 x 39,1 x 29 cm ; 4,4 Kg

Batterien
1 Lithium ion Batterien erforderlich (enthalten)

Parrot BeBop + Sky Controller für Tablet und Smartphone / rot

 

Größe und/oder Gewicht:
40,9 x 39,1 x 29 cm ; 4,4 Kg

Batterien
1 Lithium ion Batterien erforderlich (enthalten)

Parrot BeBop Drone + Sky Controller für Tablet und Smartphone/ gelb

 

Größe und/oder Gewicht:
40,9 x 39,1 x 29 cm ; 4,4 Kg

Batterien
1 Lithium ion Batterien erforderlich (enthalten)


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare